Sanftes Hildegardfasten mit Brigitte Pregenzer

Sanftes Hildegardfasten
um Bewusstheit und Achtsamkeit zu pflegen
Begleitete Fastenwoche mit Brigitte Pregenzer
Im Pfarrheim St. Martin, Dornbirn

Fasten ist keine tragische Angelegenheit, sondern bedeutet sich hin und wieder freiwillig zurückzuziehen und zu entschleunigen. Es bedeutet nach innen zu schauen, sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und auch seine Kümmernisse ernst zu nehmen.

Wer fastet, übernimmt Verantwortung für sich, seinen Körper und sein seelisches Wachstum. Beim Hildegardfasten ist das rechte Maß und die Freude wichtig – es ist die Zeit, um sich selbst besser kennen zu lernen und sich selbst zu begegnen. Beim „Sanften Hildegard-Brotfasten“ isst man so viel Brot bzw. Grießsuppe bis sich ein Sättigungsgefühl einstellt. So bietet diese Art des Fastens jedem die Möglichkeit, Bewusstheit und Achtsamkeit zu entfalten und zu entwickeln – und diese nach der Fastenzeit im Alltag weiter zu pflegen.

Je nach Naturell und Typ werden die Teilnehmenden ihre Fastenziele unterschiedlich festsetzen, ihre persönlichen Erfahrungen machen und so die eigenen Bedürfnisse wieder wahrnehmen.
Das Fasten soll kein Zwang sein, sondern die Möglichkeit bieten, sich für eine gewisse Zeit freiwillig zu beschränken und sich und seine Gewohnheiten zu beobachten – ohne dabei Hunger zu haben 😊. Das Hildegard Fasten ist ein sanftes Fasten, bei dem es nicht nur um Kilos, sondern auch um die Pflege von Seele und Geist geht. Dieses Fasten lässt uns wieder dankbar und achtsamer werden und weckt so die Lebensfreude.

Alle Termine:

14. bis 19. November 2022
Vormittagsgruppe um 9.00 Uhr
Abendgruppen um 18.00 und um 19.45 Uhr

21. bis 26. November 2022
Abendgruppen um 18.00 und um 19.45 Uhr

Teilnehmerzahl 10 bis 16 Personen
Kosten für die Fastenbegleitung inkl. Einführungsvortrag € 88,-
Zusätzliche Kosten für den Birnbrei (16 Euro p. P.)

Veranstalter: Hildegardakademie Brigitte Pregenzer,
Verein zur Verbreitung, Förderung und Forschung der Hildegardlehre

Bitte Detailprogramm anfordern unter brigitte@pregenzer.info

Datum

21. - 26. Nov 2022